[Demolished] Park Deck Mitte

Across the street of the Komische Oper was a car park. Built in the 80s for the guests of the Westin Grand hotel, adjacent of a landmark protected building. Both buildings were bought by an investor and recently transformed into a new building for luxury housing and retail space. Today, there is no trace left of the car park and its rooftop.

Shortly before construction (and demolishing) works began, we decided to pay our respects to this last accessible rooftop in Berlin-Mitte (yes, hyperbole, but the tendency of publicly accessible skyline views is going against nil). The park deck was already emptied out and we had the spot to ourselves.

There is almost no memory of this place online. I tried googling it to no avail – nobody ever took pictures here. And what for? It’s just an old (but not “old in a charming way”), highly functional building without any remarkable aesthetic. And yet… isn’t it crazy how easily we can change the surface of our environment and how quickly we forget what was once there? It makes me appreciate the work of historians (of any field) a lot more to know that without these pictures, this parking lot would be gone. Even in a day in age that is so overwhelmed with media.

Rest in peace, Parkhaus on Behrenstraße Ecke Glinkastraße.

7 comments

  1. verzeihung, aber der inhalt deines artikels erschliesst sich nicht wirklich. einerseits feiert ihr ununterbrochen die veränderung der stadt mit jeder neuen faser – die euch spontan ins auge fällt – und ihren stetigen wandel bis aufs blut.. und jetzt willste behaupten, dasses dir aufn sack geht, dass sich raum entwickelt und du dich nach leere sehnst? dann fahr doch irgendwohin zum entspannen. im ernst…anstatt die welt mit nem neuen ur-deutschen querulanten-artikel zu belasten.

    und warum musst man jedem willy mitteilen, wo sich spots befinden?

    du dachtest vielleicht, dass dieser post cool ist. uncool. und random.

    1. Deine Meinung wurde zu Kenntnis genommen.

      Bei der Veröffentlichung des Spots magst du recht haben, bei der Überlegung habe ich die genauen Angaben rauskorrigiert. Jedoch kann bezweifle ich, dass morgen der Lonely Planet ein dysfunktionales Parkhaus in sein Repertoire aufnehmen wird und ab sofort kommerziell gestaltete Parties veranstaltet werden. Ich verstehe dennoch was du meinst, und, wie gesagt, habe es zur Kenntnis genommen.

  2. schade…scheinbar lässt du meinen comment nicht durch…hätte mir auch klar sein können, dass so ein gefeiere von allem schlecht kritikfähig sein kann…

  3. Sie ist nur pissed, weil sie selber nicht da war.
    Ich finds fantastisch. Da will ich auch hin.

  4. Wo wurde denn das Bild mit der Hollywood-Schaukel aufgenommen? Wirklich schöne Bilder und toller Blog!

Comments are closed.